IRISCHE NACHT IN DER WEIDENBURG

Die Weidenburg in Burg / Spreewald ist einer unserer liebsten Auftrittsorte. Nun bereits zum siebten Mal durfte Erin Circle hier am 18.06.2016 die alljährliche Mittsommernachtveranstaltung tänzerisch mitgestalten.

Die Weidenburg im Abendsonnenschein Die Celtic Cousins "The Humours of Bandon" zur Musik von Máire und Matthias

In diesem Jahr spielten die Celtic Cousins auf, bestehend aus der Riverdance-Geigerin Máire Breatnach aus Irland und dem deutschen Folk-Urgestein Matthias Kießling. Wunderschöne Songs und Balladen und flotte irische Tänze erklangen unter den Ranken des Weidendoms.

Oberon und Titania beim Mittsommernachtsreigen Adina, Guido und Katrin tanzen den Three Hand Reel Aktenzeichen X/Y gelöst

Ganz besonderen Spaß machte uns ein Tanz, den wir zu einem Stück des Duos vorbereitet hatten und nun zur Live-Musik aufführten.

Mit dem Geldkoffer auf der Flucht Die Polizei dicht auf den Fersen "Hard Water Jig"

Es gab viel Neues bei Erin Circle zu erleben: erstmalig tanzten mit uns Adina und Guido. Außerdem gab es mehrere Premieren: der Céilí "Humours of Bandon", Gyula Glasers extra für uns choreographierter "X/Y Dance", ein Three Hand Reel, die "Hard Water Jig" und unser neuer Final Reel.

Niemand fehlt und keiner hat's gemerkt Mittsommernachtszauber in der Weidenburg Final Reel

Das angedrohte Gewitter blieb zum Glück aus. Der Vollmond schien. Und wieder entstand dieser unnachahmliche Weidenburg-Mittsommernachtszauber, in dem Shakespeares Elfenhofstaat, die Spreewaldgeister und alle irischen Kobolde hinter den Weiden zu lauern schienen.

Put your hands in the air! Zum Schluss lauschten wir noch... ... unseren "Kollegen", den Celtic Cousins

Danke an alle, die zu diesem Zauber beitrugen!

Links zu den bisherigen Mittsommernächten: 2008, 2009, 2012, 2013, 2014, 2015.

Zurück zur Übersicht