4. LÜBBENAUER SOMMERTHEATER IM ALTEN LOKSCHUPPEN

Unsere lieben Freunde vom SachsenDreyer haben für ihr diesjähriges Sommertheater auf ein irisches Stück zurückgegriffen.

John Millington Synges "Held der westlichen Welt" spielt in einem abgelegenen Pub im County Mayo. Die Protagonisten sind die Wirtstochter, ein vermeintlicher Mörder, ein Totgeglaubter, eine echte Witwe und die Farmer der Umgebung…, also einfache Iren wie du und ich.

Polka in Michael Flaherty's Pub Oh mein Papa... das war ein echter Stinker Auf dem Esel mit den Scheuklappen, das ist der Held

In dieser kargen Gegend kann schon mal ein dahergelaufener Niemand zum mysteriösen Helden werden, und ein echter Mord gilt als verwegene Heldentat. Bis der Ermordete plötzlich putzmunter daher spaziert kommt…

Wir lieben lange Geschichten Happy end? Tanzt, tanzt, wo immer ihr auch seid

Irischer Humor trifft auf die SachsenDreyer'sche Spiel- und Gesangesfreude. Und wo Iren sind, sind Musik und Tanz nicht weit! (Letzteres wäre dann unser Part...)

Ein Film auf YouTube verrät einen vielsagenden Eindruck von den Proben!

Ort:
Alter Lokschuppen an der Güterbahnhofstraße in Lübbenau

Kartenvorbestellung:
Tel. 03542 2000
Tel. 03542 3668
Tel. 03542 487748

Vorstellungstermine:
15.07.2011 19.30 Uhr Premiere
17.07.2011 19.30 Uhr
18.07.2011 19.30 Uhr
07.08.2011 16.00 Uhr und 19.30 Uhr
21.08.2011 19.30 Uhr
22.08.2011 19.30 Uhr
23.08.2011 19.30 Uhr

Kritik in der Lausitzer Rundschau vom 19.07.2011

Premierenwünsche der "Dorfmädels"

Zurück zur Übersicht