10. IRISH FOLK FESTIVAL IN NIEDER-LIEBERSBACH

Bereits zum zehnten Mal schlug das irische Herz im Odenwald, genauer gesagt in Nieder-Liebersbach, wo Hans-Peter Mitsch am 05. und 06.08.2016 gemeinsam mit Familie und Freunden ein Irish-Folk-Festival vom Feinsten auf die Beine stellte.

Die Nächstenbacher Straße vorm Café Mitsch wird zum Festivalgelände Bühne frei für Erin Circle Showtime mit den Shannon Dancers

Erin Circle nahm nach 2012 zum zweiten Mal teil. Nach einem morgendlichen Start in Cottbus mit Wolkenbruch, Blitz und Donner empfing uns Nieder-Liebersbach mit strahlendem Sonnenschein. Wir waren die am weitesten gereisten Gäste ("ganz aus dem Osten von Irland, noch östlicher als Dublin").

T-Shirts zum 10. Jubiläum Brothers & Others Erin Circle fegt über die Bühne

Mit dabei waren außerdem die Shannon Dancers, Greengrass und Brothers & Others am Freitag sowie Fleadh, Waiting for Frank, Celtic Friends und auch wieder beide Tanzgruppen am Samstag.

Constantin betanzt den Sturz von Paris Heidrun, Michael und Erich von Greengrass Die grünen Geister des Festivals

Durchs Programm führte Michael Böhler von Greengrass und Celtic Friends (von ihm stammt das obige Zitat). Feierlich umrahmt wurde das Fest vom Dudelsackspieler Frank Müller von den Odenwald Pipes and Drums.

Das Heimatmuseum Wewerhaisl Wolfgang Fath und sein MP3-Akkordeon Constantin mit Pickelhaube aus dem 1. Weltkrieg

Zum großen Finale an beiden Abenden zeigten die Shannon Dancers und Erin Circle gemeinsam einen Tanz, der erst Stunden zuvor experimentell-kreativ entstanden war, dank der universellen Sprache des Irischen Tanzes.

Blick auf Nieder-Liebersbach Zweiter Festivalabend Waiting for Waiting for Frank

Zum Abschluss dankte Hans-Peter Mitsch noch allen mit rührenden Worten und Geschenken und verkündigte die Schließung seines Cafés und die baldige Neueröffnung eines Irish Pubs.

Von und für Greengrass: Die Jailhouse Jigs Céilí & Co. Waiting for Celtic Fleadh & Others

Auch wir möchten herzlichen Dank sagen:
• Hans-Peter und Lilly Mitsch für die Einladung, die Bewirtung und ihr riesiges Engagement in Sachen irischer Kultur,
• Michael Böhler sowie Markus und Edith Fath für die Übernachtungsmöglichkeit und herzliche Gastfreundschaft,
• den Shannon Dancers für das freundliche und kooperative Miteinander,
• Armin Steigler von Waiting for Frank für die soundtechnische Unterstützung unseres Auftritts,
• Wolfgang Fath und Gattin für die interessante Führung durch ihre museale Sammlung zur Nieder-Liebersbacher Ortsgeschichte,
• Harout Makdis Mouso für Bilder (Nr. 2, 20 und 21),
• Erich Fading von Greengrass und Herrn Böhler Senior fürs Filmen
• und allen mitwirkenden Künstlern, Helfern und Zuschauern für die tolle Stimmung.

Und es geht rund Finale gemeinsam mit den Shannon Dancers Wenn die Pipe aber nun ein Loch hat...

Artikel in der Odenwälder Zeitung vom 06.08.2016 und 08.08.2016.
Artikel im Odenwälder Echo vom 09.08.2016

Zurück zur Übersicht