6. COTTBUSER HOFTHEATER

Am 27.08.2011 fand der Abschluss des diesjährigen Cottbuser Hoftheaters in der Wernerpassage wieder unter dem Motto "SachsenDreyer & Friends" statt. Da ein Sturm in der Nacht zum Donnerstag das Festzelt hinweggefegt hatte, wurde aus dem Hof- ein Museumstheater und die zahlreiche Zuschauerschaft versammelte sich erwartungsvoll in den Räumen des Cottbuser Stadtmuseums.

Hier kommt die Süße: Sylvia Burza Matthias Härtig und das Tokio Sinfonieorchester Andreas Holm a.k.a. Matthias Greupner ganz in (Morgen- und Abend-)Rot Stammgäste beim Hoftheater: Nina Hagen und Udo Lindenberg

Den Traditionen treu, gaben sich hochkarätige Stars aus Region, In- und Ausland, Vergangenheit und Gegenwart die Show-Klinke in die Hand und boten ein Feuerwerk knallbunter Unterhaltung.

Michael Apel und Steffi Gomolla begleiten Amy Whinehouse / Tracey Chapman Romantische Premiere: Steffi Gomolla und Justus Lehmann, das "Dorfmädel" und der Tontechniker Regine Lehmann-Lauenburg und Sylvia Burza lassen Matthias am Balkon hängen

Der Abend war gleichzeitig fröhlich-wehmütiger Abschluss des diesjährigen Theatersommers, denn unter die Gattung "SachsenDreyer & Friends" fielen nicht zufällig viele Akteure des Stücks "Held der westlichen Welt".

"Dublin 4 p.m." von und mit... ... Erin Circle

Für diese wunderschöne Erfahrung wollen wir uns hiermit nochmals herzlich bedanken! Es hat uns einen Heidenspaß gemacht, in dem toll inszenierten Stück mit euch allen zu spielen, zu singen und zu tanzen!

Constantin Kirsten und Nico Bobrzik Shake Hands zum großen Finale

Danke an Georg Kazalla für die Bilder!

Zurück zur Übersicht