2. IRISH SUMMER FOLKFESTIVAL IN HALLE/SAALE

Nach einem kurzen morgendlichen Hafenrundgang in Stralsund am 17.06.2011 reiste der Zug der fröhlichen Iren in südliche Richtung.

Ein Bummel durch die Stadt mit dem keltischen Namen Die Ulrichskirche Gaby Tiedt-Müller Heidrun a.k.a. Grace O'Malley, Erich und Sheena stärken sich

Die Ulrichskirche in Halle/Saale war für uns ein Heimspiel, denn hier hatten wir bereits im Vorjahr getanzt.

Bernd, Svend Erik und Robbie beim Soundcheck Und auch die Hopsgruppe darf einen Soundcheck machen Mario, Bernd und Robbie

Bei uns legte sich am zweiten Tag langsam die Aufregung. Wir konnten die Tour-Atmosphäre richtig genießen und uns während des Konzerts noch mehr an den musikalischen Darbietungen unserer netten TourkollegInnen erfreuen.

Heidrun, Michael und Erich - Greengrass Erin Circle vorm Auftritt Rain drops keep falling on my head

Sie kamen nicht nur bei uns, sondern auch beim Publikum gut an und die Saale floss ganz plötzlich mitten durch Irland.

Von der Empore aus... ...hatten wir alles im Blick Die Bühne füllt sich

Obwohl heute die Sonne schien, trafen die karierten Schirme unserer Hornpipe wieder den irischen Nerv der Zuschauer. Die Abschluss-Session nutzten wir wie am Vorabend zu spontan-kreativen Céilí-Aktionen.



16.06.2011 4. Irish Summer Folkfestival Stralsund
18.06.2011 9. Irish Summer Folkfestival Berlin-Spandau
19.06.2011 1. Irish Summer Folkfestival Thyrow

Zurück zur Übersicht