WELT-AIDS-TAG IM COTTBUSER BLECHEN-CARRÉ

Am 01.10.2016 war das Cottbuser Einkaufszentrum Blechen-Carré wieder Schauplatz für die Gala "Wir für dich, fürs Leben", eine Veranstaltung, welche die AIDS-Hilfe Lausitz e.V. nun schon zum sechsten Mal liebevoll organisierte.

Blasorchester Cottbus Sarah von Lillibell, Storch Viktor und Miss Cherry Moonlight Musikschule Fröhlich

Das sechsstündige Benefiz-Programm wurde gestaltet vom Blasorchester Cottbus e.V., dem Jazz Dance Club Cottbus 99 e.V., der Musikschule Fröhlich, dem Piccolo Theater, den Harlekids e.V., dem Dance 4 Fans Club, dem Geigenduo Maya Ziehlke & Julius Blank, der Schlagersängerin Vivien, Poledance Femella, Folk-Musikerin Lisa Temesvari und der afrikanischen Gospel-Sängerin Monica Ooro. Erin Circle zeigte Irish Dance und war zum vierten Mal mit dabei (nach 2010, 2013 und 2014).

Piccolo Theater Harlekids Dance 4 Fans

Charmant durchs Programm führte Drag Queen Miss Cherry Moonlight. Das Maskottchen der AIDS-Hilfe, Storch Viktor, verteilte AIDS-Schleifen und sammelte gemeinsam mit Sarah von Lillibell Spenden. Und die Comic-Zeichnerin Elke R. Steiner hielt alles mit dem Zeichenstift fest.

Geigenduo Maya Ziehlke & Julius Blank Vivien Drag Mutter und Tochter

Nicht unerwähnt bleiben sollen auch die vielen Freiwilligen, die im Hintergrund zum Gelingen der Veranstaltung beitrugen. Die Veranstaltungstechniker von MMC Cottbus sorgten für Bühne und Sound. Förderer war das Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie des Landes Brandenburg.

"Erin Circle auf die Bühne" Ein flotter Dreier Ein flotter Dreier

Anliegen aller Veranstalter, Unterstützer und Künstler war es, Wissen zum Thema AIDS/HIV zu vermitteln und Farbe zu bekennen, dass uns das Thema am Herzen liegt. Viele Passanten unterbrachen ihren Einkaufsbummel, schauten und hörten zu und warfen insgesamt 187 Euro in die Spendenbüchse der AIDS-Hilfe.

Everybody im Einkaufszentrum Wir "geben alles" "Hier ist was los im Blechen-Carré"

Und ganz sicher nahm jeder etwas mit nach Hause, denn man kam ins Gespräch, ließ sich vom bunten Programm beschwingen und erfuhr viel Interessantes und Wichtiges über AIDS und HIV und die Arbeit der AIDS-Hilfe Lausitz e.V.

Gruppenbild mit Dame Poledance Femella Monica Ooro

Zurück zur Übersicht