IRISCHER ABEND IN BÆKMARKSBRO, DÄNEMARK

Nach unserem fulminanten Jahresauftakt in Kopenhagen verschlug es uns nun, wie seinerzeit die Olsenbande, nach Jütland. Eingeladen hatte uns Denis McLaughlin von der Band Shamrock, den wir auf der Irish-Summer-Folkfestival-Tournee im Jahre 2011 kennengelernt hatten.

Die Erin Circle Bande fuhr nach Jütland Munkskov, wo sich Fuchs und Hase Gute Nacht sagen In Denis' und Julitas Küche

Das Besondere an unserem dänischen Abenteuer war, dass wir von Anne Brandes von der Tanzgruppe Inisheer unterstützt wurden. Nach fleißigen gemeinsamen Proben im Januar und Februar machten wir uns am 27.02.2015 auf in Richtung Norden.

Irish Night im Tangsø Centret Bækmarksbro Erster Tanzblock... ... mit Erin Circle

Denis und Julita hießen uns herzlich in ihrem einsam gelegenen, sehr gemütlichen Haus in Munkskov willkommen, in dem wir auch übernachteten.

Unterstützt von Anne Brandes Wir brauchen: 106 Luftballons, ein abgebranntes Streichholz, zwei Fahrradspeichen... Shamrock mit Pia, Svend Erik und Denis

Dann ging es schon los in Richtung Bækmarksbro, wo die Weichen für eine Irish Night gestellt waren. Ort des Geschehens war das Tangsø Centret.

Tangsø Centret Annes Walzer Three Reels

Nach einem leckeren Büfett für die Gäste wechselten sich Shamrock und Erin Circle mit irischer Musik und Tanz ab. Das Shamrock-Kleeblatt bestand an diesem Abend aus Denis, Svend Erik Larsen und Pia Nygaard.

Stolen Feet Back to the roots Neue A Capella Zugabe

Ein toller Abend mit toller Stimmung im Publikum. Und wir wurden extrem verwöhnt vom Team des Tangsø Centret. Franks Suche nach Yvonne war zwar vergeblich, doch der Schokokuchen und die vegetarischen Chicken Sandwiches als Wegzehrung machten das locker wett.

Fortsetzung des Berichts von unserem dänischen Abenteuer

Zurück zur Übersicht